Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreiche Wege zur nachhaltigen Streitschlichtung

Die BDS-Bezirksvereinigung (BezVgg.) Wuppertal vertritt die Amtsgerichtsbezirke Wuppertal, Solingen, Remscheid, Mettmann und Velbert.

Wuppertal, Solingen und Remscheid sind kreisfreie Städte mit eigenen Amtsgerichtsbezirken.

Zu den Amtsgerichtsbezirken Mettmann und Velbert sind die kreisangehörige Städte wie folgt aufgegliedert:

- Amtsgerichtsbezirk Mettmann beinhalten die Städte: Mettmann Erkrath, Hochdahl, Haan und Wülfrath.

- Amtsgerichtsbezirk Velbert beinhalten die Städte: Velbert, Heiligenhaus, Neviges, Tönisheide und Langenberg.


Informationen für Bürgerinnen und Bürger

über Streitschlichtung im Schiedsamt

Das Schiedsamt - die kostengünstige Schlichtungsstelle ohne Polizei, Rechtsanwalt und Gericht.

Mehr Informationen


Informationen für Schiedspersonen

der Bezirksvereinigung Wuppertal im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e. V. -BDS-

Mehr Informationen


Nachruf

Herbert Gerbig geb. 15.07.46, verstorben am 28.10.2022
Herbert Gerbig wurde erstmals 1990 als Schiedsmann für
Solingen Ohligs gewählt und zuletzt 2020 für 5 Jahre im Amt
bestätigt.
1992 war er Kassenprüfer der BezVgg. Wuppertal 1995 und
ab 1995 bis zu seinem Tod Obmann der Solinger
Schiedsleute.
1996 – 2004 übernahm er den stellvertretenden Vorsitz in der
BezVgg. Wuppertal und ab 2004 leitete er als Vorsitzender
die BDS BezVgg. Wuppertal.
2012 wurde ihm das Verdienstkreuz am Bande vom
Bundespräsidenten verliehen, dies aber nicht nur wegen
seiner unermüdlichen Schiedsamtstätigkeit, sondern auch
aufgrund vieler weiterer ehrenamtlichen Aufgaben/Tätigkeiten.
Dazu gehörten: über 10 Jahre Ortsvereinsvorsitzender der
SPD SG-Ohligs-AufderHöhe sowie über 14 Jahre
Vorsitzender der SPD AG 60plus Solingen.
Seit 2005 war er Mitglied des Solinger Seniorenbeirates und
seit 2009 Vorsitzender.
Von 1996 bis 2019 mit den vorgeschriebenen
Unterbrechungen war er auch als Schöffe am Landgericht
Wuppertal und als ehrenamtlicher Richter am
Verwaltungsgericht Düsseldorf tätig. 1995 – 2005 übernahm
er den Vorsitz des AWO-Ortsvereins SG-Ohligs. 1999 bis
2004 war er als SPD Mitglied der Bezirksvereinigung SGOhligs
und von 2004 bis 2020 SPD Ratsmitglied der Stadt
Solingen aktiv.
Wir werden ihn in ehrenvollem Gedenken behalten.
Wir verlieren mit ihm einen geschätzten Freund.
Sein Tod trifft uns sehr und reißt ein großes Loch im Vorstand
unserer Bezirksvereinigung. Unsere Gedanken sind bei seiner
Ehefrau.

Umfassende Informationen zum Schiedsamt ... 

... finden Sie auf den Seiten der Bundesvereinigung

... finden Sie auf den Seiten der Landesvereinigung NRW